Angst überwinden

Stell Dir vor, du stehtst am Ufer eines rasendes Flusses und musst dringnd das tosende Gewässer überqueren, um an das andere Ufer zu gelangen. Die einzige Möglichkeit, die Dir bleibt, ist eine wacklige Hängebrücke, die es heißt, zu überwinden, genauso wie Deine Angst.


Angst, ein ureigenes Grundgefühl. Angst, lässt Dich erstarren. Angst, ist eine Situation, die als bedrohlich empfunden wird. Angst kann zuu krankhaften Störungen führen.


Ich weiß, wovon ich rede. Meine Angst hatte mich 6 Monate lang ans Haus gefesselt. Ich bin nur kurz vor die Tür, hab meinen Hund zum Pipimachen rausgelassen und bin wieder ins Haus zurück. Das Haus war meine sichere Festung. Freunde haben mir den Einkauf abgenommen und auch andere Dinge, zu denen ich  nicht mehr in der Lage war. Damit mein Hund nicht völlig isoliert wurde, haben sie lange Spaziergänge unternommen. Meine Katze brauchte ich nur rauslassen und abends wieder hereinholen.

 

Angst kann uns isolieren. Ängste, können wir aber auch überwinden. Langsam hatte ich unter Aufsicht einer Betreuerin wieder angefangen, das Haus angstfrei zu verlassen. Ohen Schweißausbrüche, ohne Atemnot, ohne Verkrampfung im Brustbereich.

Anfangs nur ein paar Schritte. Später ein paar Minuten. So kam ich langsam der Normalität etwas näher. Nur unter Menschenmassen fühlte noch wie große Angst. Panikattacken überfielen mich. Heute kann ich damit besser umgehen. Ich habe gelernt, mich mit meinen Ängsten auseinanderzusetzen.

 

Zurück zu unserer Hängebrücke. Schreitest Du über diese Brücke? Kannst Du Deine Angst überwinden? ICH bin sicher, DU wirst DEINE ANGST für den Moment der Überquerung beiseite legen. Deine Beine mögen schlottern, Dein Herz rasen, aber DEINE innere Stärke lasst DICH wachsen. In dem Moment, wo DU die andere Seite erreicht hast, wirst DU stolz auf Dich sein. Du wirst zurückschauen und sagen: "Wow, ich habe es tatsächlich geschafft und mein Ziel erreicht!"


Es ist meist besser, sich seinen Ängsten zu stellen, als sich zu verstecken. Es gibt aber auch Ängste, die werden nur sehr schwer, wenn überhaupt, überwunden. Meine Angst vor Ratten z. B. wäre für mich persönlich eine dermaßen große Herausforderung, die ich selbst nur schwer überwinden könnte. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es überhaupt schaffen würde. Es käme wohl auf die Situation an.