Kaputt und ausgelaugt - gezeichnet vom Leben!

Ich würde so gerne wieder mehr schreiben. Hier auf meiner Blogseite aber ich bin nicht in der Lage dies zu tun. Ich bin kaputt und die Worte kommen nicht so über meine Lippen, wie ich es mir wünschte.

 

Zu viel ‪#‎Traurigkeit‬ und ‪#‎Wut‬ ist in mir. Wut, die ich in der Vergangenheit nur an mir selbst rausließ.

 

#‎Selbstverletzendes‬ ‪#‎Verhalten‬, sei es ‪#‎Ritzen‬ , #‎Kotzen‬  oder andere Dinge, die wir uns selbst antun, sind in Wirklichkeit auch keine Hilfe. Na ja, aber es gibt ja immer noch andere ‪#‎Alternativen‬, wie z. B. Trichotillomanie, leider!

 

Bei der Trichotillomanie – zusammengesetzt aus griech. thrix, tillein und mania – handelt es sich um eine komplexe Störung der Impulskontrolle, deren augenscheinlichstes Erscheinungsbild darin besteht, dass sich Betroffene die eigenen Haare ausreißen.

 

Was wichtig ist, wir dürfen alle niemals aufgeben im Leben. Unser Leben ist wie eine Wundertüte; wir reißen sie auf und erst dann erfahren wir, was enthalten ist. Jede Wundertüte hält andere Überraschungen für uns alle bereit. Ich habe vieles in meinem Leben vergeigt,a uf falsche "Pferde" gesetzt und bin bös auf die Schnauze gefallen. Bis heute habe ich mich nicht davon erholt und es wird auch leider noch ein paar Jahre so andauern.


Ich habe trotzallem Glück, weil ich einen supertollen Sohn habe, der mir alles in meinem Leben bedeutet!


Sogenannte "Freunde" kommen und gehen! Sie steigen an der Haltestelle zu und bei der nächsten gleich wieder aus. Manchmal fahren sie doch etwas länger mit Dir, lachen und scherzen, sind helfende Hände! Und dann gehen sie wieder.

Das Schreiben kommt zurück, da bin ich mir sicher! Nur die Kraft fehlt momentan dazu!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0