Interessante Artikel zum Lesen - Psyche und Körper

  • http://www.zeit.de/zeit-wissen/2013/03/koerper-psyche-gefuehle-gesundheit
  • http://www.apotheken-umschau.de/Psyche/Wie-die-Psyche-die-Gesundheit-beeinflusst-117977.html
  • http://www.gesundheit.de/krankheiten/psyche-und-sucht/psychosomatik/psychosomatik-das-zusammenspiel-von-seele-und-koerper
  • http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/krankheitenstoerungen/tid-9782/psychosomatik-wenn-die-psyche-den-koerper-quaelt_aid_298283.html


Dies sind nur vier Aussagen im Hinblick auf unsere Psyche und die dazugehörigen Körpereinschränkungen!


Unsere Psyche arbeit sehr eng mit unserem Körper zusammen. Aus diesem Grund sollten wir auch das kleinste körperliche Anzeichen ernst nehmen und uns nicht hinter aUsreden verstecken!

Kommentare: 1
  • #1

    ✨PㅂT (Donnerstag, 22 Oktober 2015 15:12)

    Sich aktiv mit seiner Erkrankung auseinander zu setzen, ist für mich der einzige 'richtige' Weg damit umzugehen. Denn erst durch die Beschäftigung damit, durch das vergleichen und zuordnen, kann ich mich reflektieren. Und das wiederum bedeutet mit der Zeit zu erkennen was 'falsch' verknüpft ist (oder war).
    Herzliche Grüße, Pat