Akzeptanz und gütiger Umgang mit unserer psychischen Erkrankung.....

  • Übertragbar / vererbar
  • Ansteckend
  • nicht - auseinander -setzen- wollen bzw. können
  • Angst / Unwissenheit
  • Umgang / Umsichtigkeit /der Umgang mit der Krankheit ansich

 

Dies alles sind Schlagwörter, die mit psychischen Erkrankungen einhergehen. Viele Menschen, besonders auch unsere Angehörgen, haben damit ihre Probleme; mit dem auseinandersetzen unserer Krankheit und fühlen sich oft schlichtweg überfordert und stoßen uns Betroffene somit in eine Ecke, unbewusst - wohlbemerkt!

 

Sie fragen sich, ist diese Krankheit vererbar / übertragbar oder gar ansteckend? Was wenn ja und fallen somit in eine Angst aus Unwissenheit, die den Umgang mit der Krankheit ansich innehat. Aber es gibt immer Hilfe, die sich auch Angehörige holen könen. Ein Gespräch mit dem Hausarzt hilft oft schon weiter.

 

Psychisch kranke Menschen sind oft hochsensibel und beziehen vieles gleich auf sich und lassen dann  z. B. die Wut gg. sich selbst raus, indem sie sich z. B. selbst verletzen.

 

Die Traditionelle Chinesische Medzin, kurz TCM genannt sagt aus, dass

  • Geist / Seele und Körper

auf jeden Fall zusammengehören!  


Ich bin wie ich bin und Depressionen gehören zu meinem Leben dazu. Wer mich mag / liebt und mich besser verstehen möchte, braucht ein gewisses Maß an Verständnis über diese Krankheit!

 

Akzeptanz und gütiger Umgang mit all unseren Ecken und Kanten ist die Grundlage für jede Beziehung / Freundschaft und Partnerschaft.